New Work

Was ist New Work?

New Work bezeichnet einen strukturellen Wandel in der Arbeitswelt. Obwohl der Begriff bereits in den 70er Jahren eingeführt wurde, scheint das Phänomen erst jetzt wirklich disruptiv zu wirken: Die gesamte Arbeitswelt richtet sich neu aus. Auslöser für diese Veränderungen sind die Digitalisierung sowie neue Ansprüche jungen Generationen. Die Pandemie hat diese Trends zusätzlich beschleunigt.

Auf den ersten Blick scheint mit dem Begriff vermehrtes Home Office gemeint zu sein. Stattdessen steht hinter dem Konzept jedoch weitaus mehr.

Was ist New Work?

Neue Arbeitswelt, neuer Alltag?

Primär geht es bei der neuen Art zu arbeiten um eine neue Unternehmenskultur. Ein verändertes Mindset und eine innovative Weise, Arbeit und Miteinander im Alltag zu organisieren. Unternehmen, die New Work leben, bewegen sich dabei weg von einer industriellen Prägung des Arbeitsalltags mit festen Arbeitsplätzen und -zeiten oder der strikten Trennung von Arbeit und Privatem. Stattdessen setzt New Work auf ortsunabhängiges Arbeiten, flexible Arbeitszeiten, Individualisierung von Prozessen und einer stärkeren Fokussierung der Vereinbarkeit aus Beruf, Alltag und Leben.

Da konventionelle Arbeitsweisen jedoch weiterhin erhalten bleiben, zeigt sich die neue Arbeitswelt nicht als Austausch des einen durch das andere. Vielmehr koexistieren beide Konzepte nebeneinander. Bei der Kombination aus Home Office und Bürozeiten spricht man daher häufig auch von Hybrid Work bzw. hybridem Arbeiten.

Digitales, cloudbasiertes Arbeiten ermöglicht individualisierte Alltagsabläufe. Zudem stellen jüngere Generationen neue Ansprüche an Well.Being und Unabhängigkeit. Die Funktion des Büros – einst reichte es, den Mitarbeitern einen Schreibtisch mit Stiftehalter bereit zu stellen – haben sich dabei gewandelt. Vom Ort gleichförmiger 8-Stunden-Tage hin zu Flächen für Austausch und Kollaboration. Coworking-Spaces, Ruhezonen oder Kreativ-Labore entstehen. Immer häufiger finden sich dabei mobile Arbeitsplätze, Desk Sharing und zahlreiche weitere Methoden des Arbeitsplatzmanagements abseits fester Sitzplätze.

Neue Herausforderungen

Arbeits- und Sozialforscher registrieren im Zuge dieser neuen Entwicklung auch neue Herausforderungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Menschen sehnen sich sowohl nach Sicherheit und Gemeinschaft als auch nach Freiheit und Individualität. Um all dies konstruktiv zu kanalisieren, bedarf es Veränderungsbereitschaft sowie der Fähigkeit, Widersprüche auszuhalten.

Spontanität, Flexibilität und Kreativität werden wichtiger. Meetings und Kooperationen finden über Länder und Kontinente hinweg statt. Sinnstiftung und Purpose zählen, Individuen möchten sich als unabhängig und selbstbestimmt wahrnehmen. Da die Kolleginnen und Kollegen seltener den gleichen Arbeitsort teilen, müssen Gemeinschaft und Teamspirit müssen abseits der tradierten Konzepte gefördert und gepflegt werden. Nicht zuletzt verschwinden stark hierarchisch geprägte Führungsstile. An ihre Stelle treten Eigenverantwortung und Motivation.

Neue Herausforderungen

Das Büro der Zukunft

Neben den Gewohnheiten und Ansprüchen verändert sich vor allem das Umfeld. Das moderne Büro benötigt eine technische Grundausstattung, die diese Flexibilität ermöglicht. Längst haben sich technische wie digitale Lösungen bewährt. Buchungssysteme erlauben das Finden und Reservieren von freien Schreibtischen oder Meeting-Räumen. Sind diese App-basiert, können die Mitarbeiter von überall ihr Eintreffen und ihren Aufenthalt im Büro planen.

Mobile Systeme erlauben vor allem gemeinschaftliches Arbeiten. So kann sich eine Gruppe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besser flexibel und agil organisieren, wenn beispielsweise Präsentationstools mittels Akkus funktionieren. Nicht zuletzt muss die Energieversorgung der Flächen gewährleistet sein. Ist dies auf Dachterrassen und Außenanlagen nicht der Fall, können mobile Energiespeicher für Laptop und Co Abhilfe schaffen.

Unabhängig der Frage, welchen Alltag, Arbeitsort oder welche Tools Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bevorzugen – New Work ist vor allem eines: Ein großer Veränderungsprozess. Soll diese Transformation gelingen, muss jeder seinen ganz individuellen Platz finden und ausgestalten.

Büro der Zukunft

Auf ins Next Generation Office!

Den Wandel erleben!

Den Wandel erleben!
Kontinuierlich wachsen die Anforderungen an Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Entsprechend muss sich auch der Arbeitsplatz entwickeln. Schnelligkeit und Wandel sind feste Bestandteile der Arbeitswelt, die Erwartungen an die Mitarbeiter und die der Mitarbeiter an ihre Arbeitsumgebung steigen. Flexibilität steht dabei im Mittelpunkt: mental, sozial und physisch.
Oft hindern starre Büroinfrastrukturen die gewünschten Freiräume. Ein Hindernis für die Produktivität? Definitiv!
Team- und Projektarbeit fordern Agilität der Räume. Zeit, um flexible Formen des Berufsalltags auf Funktionalität und Anforderungen der Zukunft zu prüfen.

Jetzt Lösungen entdecken

Themen der Zukunft 

Desk Sharing, Teamwork und agiles Arbeiten unabhängig von Zeit und Ort – am besten in einer Wohlfühlatmosphäre – das zählt für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Um effizient und produktiv zu arbeiten, werden die passende Umgebung und das entsprechende Equipment immer wichtiger.
Eine an den modernen Arbeitsplatz angepasste Büroausstattung benötigen vor allem Gebäude und Arbeitsplätze, um den neuen Formen des Arbeitens gerecht zu werden. Dazu gehören zum Beispiel flexible Arbeits- und Präsentationstools sowie neue Büro- und Raumkonzepte. Ein Wandel, der mittelfristig zu mehr Zufriedenheit und einer Qualitätssteigerung der Arbeit führt und langfristig Unternehmen infrastrukturelle Ressourcen und Kosten einspart.

Formen von New Work

Arbeitsplatzmanagement

Komm rein und entdecke mit iotspot in unserem Tischanschlussfeld die effiziente Art des Desk Sharing.

Collaboration

Im Meetingraum – oder spontan in der Kaffeeecke? Präsentiere flexibel und überall gewünschte Inhalte mit dem Independent Monitor.

Flexible Work

Ein Raum, mehrere Arbeitssituationen: Mit dem Independent Workplace lassen sich Büroräume an jede gewünschte Situation anpassen.

Unser Buzzword-Verzeichnis zum Thema Future Office

Agile Teams

Teamarbeit, in der Mitglieder in Prozessen vorausschauend, flexibel und proaktiv handeln um notwendige Veränderungen schnell einzuführen.

Clean Desk

Kurz gesagt: ein aufgeräumter, sauberer Arbeitsplatz. Oftmals steckt dahinter eine Clean Desk Policy, welche vor allem die Organisation von Arbeitsplätzen und den Datenschutz im Blick hat.

Collaboration

Ist eine Form der Zusammenarbeit. Der Unterschied zur klassischen Teamarbeit: Projekte werden gemeinsam und gleichzeitig bearbeitet.

Co-Working

Eine neue Arbeitsform, bei der sich mehrere Freiberufler, Start-Ups oder Firmen einen gemeinsamen Arbeitsplatz oder eine Location teilen.

Open Space

Beschreibt ein Flächennutzungskonzept, in dem offene statt kleine, geschlossene Büroflächen genutzt werden.

Scrum

Ist eine agile Methode, durch die Teams versuchen mit weniger Bürokratie und Planungszeit zu arbeiten, um schneller Projekte abzuschließen.

Generation Z

Die demografische Gruppe nach den Millennials. Die Geburtenjahrgänge zwischen Mitte der 90er bis Anfang der 2000er Jahre.

Huddle Rooms

Kleine Meeting- und Konferenz-Räume, die mit Audio- und Video-Systemen ausgestattet sind.

New Work (Smart Work)

Der Überbegriff für eine neue Arbeitsweise im Büro der Zukunft, bei der sowohl Produktivität als auch Zufriedenheit, Kreativität und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit im Berufsalltag im Mittelpunkt stehen.

Desk Sharing (Hot Desking)

Gilt als Büroorganisationssystem, bei dem Mitarbeiter keinen festen Arbeitsplatz haben, sondern irgendeinen physischen Arbeitsplatz in verschiedenen Zeiträumen nutzen können.

Workplace Well-being

Bezieht sich auf alle Aspekte des Arbeitslebens – von der Qualität und Sicherheit bis hin zu den Empfindungen der Arbeitnehmer über ihr Arbeitsumfeld, das Arbeitsklima und die Arbeitsorganisation.

Flexible Work

Ist ein gewisser Freiraum, den Arbeitgeber ihren Mitarbeitern bei der Entscheidung über die Art und Weise der Arbeitsausführung und der Koordinierung ihrer Zeitpläne einräumen. Der Arbeitgeber kann gewisse Grenzen (Kernarbeitszeit und Arbeitsstunden) setzen.

Auf einen Blick: Unsere Next Generation Office Produkte by BACHMANN

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Trag Dich jetzt zu unserem Newsletter ein

Jetzt zum Newsletter anmelden

Next Generation Office Partner finden

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.